Schuelerstatment Tablet playIm Projekt „Spezifische Unterstützung durch Medien in Übergangsklassen“ wurden acht Übergangsklassen technisch differenziert ausgestattet, pädagogisch unterstützt und bei der Projektevaluation qualifiziert begleitet. Zwei Übergangsklassen wurden mit Tablets ausgestattet, drei Klassen arbeiteten mit Whiteboards und drei Klassen erprobten den Einsatz von Dokumentenkameras. Die Projektlaufzeit betrug drei Jahre, in denen insgesamt vier Erhebungen stattfanden, um den Erfolg und aufkommende Herausforderungen sichtbar zu machen. Ziel war es, die technischen Geräte in der Praxis zu erproben, Erfolgskriterien zu extrahieren und künftige Unterstützung beim Einsatz von Medien in Übergangsklassen sinnvoll zu intensivieren. Das Pilotprojekt endete mit der Abschlussevaluation im Jahr 2017. Genauere Informationen über den Projektzeitplan können Sie dieser Graphik entnehmen.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt vom Referat für Bildung und Sport in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt. Die Projektleitung hat Frau Tanja Olschewski.